woodstockenboi

happy cat is happy (nothing more t.b.a.)

Neuigkeiten Rahmenprogramm/Radiointerview

Wer näheres über das Rahmenprogramm erfahren will, kann sich hier reinklicken:
Lucia № 03
Woodstock in Timbuktu

Am 13.7.2015 von 20:06-22:00 gibt es bei El Topo auf Radio Agora ein "woodstockenboi special"
gepostet von pastART 2015-07-03

Lineup 2015

So leid es uns tut, "Hans im Glück" haben uns heute leider absagen müssen, da sich einer der Musiker verletzt hat. Wir wünschen ihm auf diesem Wege gute Besserung. Wir werden das Wochenende nutzen, um uns schleunigst um adäquaten Ersatz umzusehen und werden euch natürlich informieren, sobald wir Näheres wissen.
gepostet von pastART 2015-06-19

Lineup 2015

Das Musikprogramm für das diesjährige Festival ist fertig. Wir können euch neben einem Querschnitt durch die österreichische Musikszene eine Band aus dem Iran, sowie eine Band aus der Ukraine präsentieren. Es wird ein spannendes Gemisch, von Elektropunk, Stoner Rock bis hin zu gediegenen Protestsongs und feinstem Pop für Dancing Queens. Also: werft einen Blick und beide Ohren auf unser Lineup.
gepostet von pastART 2015-04-29

Rahmenprogramm 2015 (in Progress)

Bereits am Freitag wird es für alle, die sich gerne auf psychologische Experimente einlassen und es lieben, ihre Wahrnehmung zu erweitern "Lucia № 03" am woodstockenboi Gelände zum Selbstversuch geben. In der Garage könnt ihr Euch am Samstag Nachmittag bei kühlen Temperaturen verschiedenste Dokumentarfilme der "Ethnocineca" ansehen. Ab ca. 14.00 gehts im Stadl mit einem feinen Programm los: zuerst wird David Kranzelbinder sein Video-Interview mit der Öko-Feministin und Umweltaktivistin Vandana Shiva zeigen und uns im Vorfeld auch etwas über sie und ihre Arbeit erzählen. Und um diese Themen dreht sich auch unser Mini-Kinderphilosophie-Nachmittag. Wir haben die Kinder der VS-Zlan und Direktor Gilbert Sattlegger gebeten, sich vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Probleme und Fragen Visionen und Möglichkeiten auszudenken für eine "bessere aller möglichen Welten". So werden die Kinder uns ihre Eigenproduktionen in Form von Bildern und Texten vorstellen und im Anschluss gibt es eine Diskussion mit den Kindern am Podium. Wir "Erwachsenen" müssen uns anhören, was die Kinder sich vorstellen und wie sie zu diesen Problemen und Herausforderungen Stellung beziehen. Die Bilder können käuflich erstanden werden. Der Erlös soll an die Kinder gegeben werden und sie können selbst entscheiden, was damit passieren soll. Im Anschluss daran wird uns Sir Tralala höchstpersönlich mit ethnomeditativen Klängen und typischem Sir Tralala Sing-Sang vom Rahmenprogramm in die zweite Festivalnacht begleiten. Wir freuen uns!
gepostet von njata 2015-04-29

woodstockenboi 2015, 17.-18. Juli

Der Kulturverein pastART organisiert, plant und bereitet für Euch wieder ein unvergleichliches Musik- und Kulturfestival am 17. und 18. Juli in der Naturarena von Friedbert Kerschbaumer vor. Wir freuen uns schon jetzt auf ein gelungenes kleines aber feines Festival mit Euch! Euer Kulturverein pastART
gepostet von pastART 2015-03-02

Rahmenprogramm 2014

Freitag


20:00-20:30

Eröffnung der Hauptbühne durch die Sängerrunde Zlan

Samstag


ab 10:00

Frohstück mit musikalischer Begleitung, Ort: Wald hinter den Haupttheken oder im Stadl

17:00-19:00

„woodstockenboi akademie“ - a tribute to wissenschaftsministerium + open performance stage (Vorträge/Texte/Singer-Songwriter)

19:00

Raoul Biltgen liest aus „Adam spricht es aus“ „Und Danke für den Apfel“

Sonntag


08:15+

Limbo Dance + Polonaise Advanced

ab 10:00

„Frohstück“ mit „Unplugged-Session“ und/oder DJ-Line

Fixe Installationen über das ganze Wochenende


Stadl:

„Thinking in the Box“

Garage:

„Zeitkapsel“ und „Hommage á woodstockenboi 2014“ sowie Raum zum Verweilen und Abkühlen

Wald:

„Lichtzeichen“ Fotoinstallation, Tanja Peball

gepostet von njata 2014-06-08

Interview - Radio Agora

Achtung! Montag, 9.6. auf Radio Agora um 20:06 bei "El topo" wird der Kulturverein pastART zum Interview gebeten! Unbedingt einschalten! 105,5 MHz
Livestream...
gepostet von pastART 2014-06-05

Neuigkeiten zum Lineup

Es wird eine wilde Mischung analoger und digitaler, geschmeidiger und wilder, herausfordernder und zurückhaltender, tanzbarer und hörbarer sounds. Subversiv und subtil, aber auch ganz einfach: feine Qualität für das menschliche Ohr.
Wir freuen uns auf euch!
Mehr...
gepostet von pastART 2014-04-24

Danke für die Unterstützung

Bereits jetzt möchten wir uns bei allen UnterstützerInnen die wir bisher überzeugen konnten und auch schon bei denen, an die wir noch herantreten werden, ganz herzlich für das Vertrauen und die für uns so wertvolle Unterstützung in unterschiedlichen Formen bedanken. Sie alle helfen durch ihren Beitrag mit, die Region kulturell aufzuwerten und sie für ein Wochenende für ca. 700 Menschen zu einem Anziehungspunkt zu machen.
Euer Kulturverein pastART
Mehr...
gepostet von pastART 2014-04-20

Neue Homepage online!

et voilá!
gepostet von takatori 2014-03-12

Wir sind wieder da!

Ja, es stimmt. Wir wissen, wir haben lange auf uns warten lassen, wir haben uns rar gemacht, uns benommen wie ein mystisches, geheimnisumwobenes Wesen, haben Gerüchte gestreut. Wir hoffen, damit unser Ziel erreicht zu haben: totale Verunsicherung, Panik, Vorfreude ohne Ende, unstillbare Gier.

Wir selbst sind in höchster Freude, nach 3 Jahren Pause die Festival Arena wieder zu betreten, den Zirkus wieder zu eröffnen: woodstockenboi 2014 findet statt!

Wir schwelgen in Höhen, was die Planung anbelangt, haben die bezauberndsten Ideen, die unvorstellbarsten Vorstellungen, die größenwahnsinnigsten Wünsche von den „Sternchen“ die wir Euch 2014 präsentieren wollen. Ziele und Träume müssen übertrieben sein, dann wird das mindeste des Möglichen immer noch ein Spektakel sein.

woodstockenboi 2014 soll noch mehr als je zuvor das Verbindende an Kultur und unterschiedlichen Genres und Richtungen zeigen, wir wollen zeigen, dass, egal welches kulturelle Feld betätigt wird, es wichtig ist, das Verbindende und nicht das Trennende darin herauszustreichen. Deshalb wollen wir das Gesamte als Konglomerat von verschiedenen Einzelteilen sehen, und dieses Gesamte soll eine Atmosphäre erzeugen, die ganz unter dem Zeichen der Freundschaft und der Liebe stehen soll – was uns verbindet ist wichtig, darauf sollten wir uns konzentrieren und das muss reproduziert werden.

Wir sollten zusammenhalten und verstehen, dass wir Alle gemeinsam an etwas arbeiten und wir sollten versuchen zu akzeptieren und zu tolerieren noch besser, es auch lieben, das Gegensätze nicht unbedingt widersprüchlich sind - Widersprüche und Gegensätze können sehr fruchtbar für das Gesamte sein. Wir als Menschen einer sozialen Gesellschaft sollten uns nicht „von außen“ irritieren lassen, uns nicht trennen lassen von den Demagogen von Politik und Wirtschaft – wir sind die Gesellschaft auf die es ankommt, auf jede/n Einzelne/n.

An dieser Stelle möchten wir gerne Heini Staudinger zitieren. Dieser hat seine Grundsätze sein Waldviertler Unternehmen zu leiten, einmal wie folgt formuliert: „Sei gscheit, scheiß di nit on und tua olls wos du tuast mit Liebe“, in diesem Sinne liebe woodstockenboianerInnen, wir freuen uns auf euch und auf ein verbindendes, gewaltiges, bezauberndes, stilles, leises, großes, kleines woodstockenboi 2014.

(Text: Tanja Peball)

Eure woodstockengirls und -bois...

Auch bei allen anderen Fragen sind wir unter info[at]woodstockenboi.com erreichbar.

gepostet von njata 2014-01-12